Freestyle Szene im STANTON Park

Aus dem ArlMagazin:

Freestyle Szene im STANTON Park

Einst als Geheimtipp bekannt, etablierte sich der STANTON Park als wahres Freestyle Highlight.

Die Destination am Arlberg, die sich vor allem als Freeride Mekka einen Namen in der internationalen Wintersportszene machte, hat mit dem STANTON Park nun auch ein adequates Angebot für Park-Fans. Durch seine optimale Lage am Rendl hat man mithilfe von zwei Skiliften schnellen Zugang in den einzigartigen Freestylegarten ohne lange Warteschlangen. Alle, die eine Pause machen wollen, können das Treiben im Park weiter mitverfolgen, denn der STANTON Park liegt direkt bei der Rendlbahn Bergstation und unmittelbar an der Rendl-Beach Terrasse mit Bar und Restaurant, wodurch die Freestyler ganz in den Mittelpunkt des Geschehens gerückt werden.

Freestyle Action: Rendl Beach in St. Anton

Von der Bergstation Rendl im Skigebiet Arlberg Ost beginnend erstreckt sich das Parkareal wieder über drei altbekannte Bereiche, die Freestyle für jede Könnerstufe garantieren. Die beliebte Pro-Line, die auch in der vergangenen Saison mit fetten Kickern und jeder Menge Rails und Boxen aufwartete, die im Zentrum gelegene und allzeit beliebte Medium Kickerline mit Absprüngen zwischen 7 und 11 Metern und diversen Jibs, und natürlich die Jibline, wo man sich auf verschiedenen Boxen und Rails austoben kann. Und damit es keinem Parkbesucher zu langweilig wird, werden auch dieses Jahr einige Neuerungen ins Set Up integriert. Man kann schon jetzt gespannt sein, was Parkdesigner Rene Friedl und seine Shapecrew in den Park zaubern.

Mit diesem großen Angebot kann man das Skigebiet Sankt Anton am Arlberg nun endgültig zur Hochburg des jungen Wintersports erklären. So gilt das weite, offene Gelände rund um den Rendl bereits seit Jahren als absolute Topdestination der internationalen Freeride-Szene. Die endlosen Powderruns und das feinstrukturierte Gelände inmitten eines atemberaubenden Panoramas laden einfach dazu ein, es ordentlich stauben zu lassen.

Tiefschneefahren im Skigebiet St. Anton

Abseits der Piste bietet SkiArlberg den Besuchern zahlreiche Möglichkeiten an seine Grenzen zu kommen. Es ist bekannt als erstklassiges Freeride-Gebiet in unmittelbarer Pistennähe, direkt am Rendl (Talstation im Ortszentrum von Sankt Anton). Bei Neuschnee bietet das Gelände Natur-Pipes, Corners, Spines und Natur-Kicker. Variantenreiche Tiefschneeabfahrten sind bis ins Tal möglich.

Sommer 2020 Storno-Vorteile & Covid-19 Information
Anreise
Abreise
Zimmer Anfrage Buchen